Verfügbarkeit der Früchte in den Tropen.

Hier könnt Ihr schreiben, was Euch generell gefällt oder vielleicht auch missfällt an der Urmethodik.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen nur registrierte & freigeschaltete Mitglieder schreiben. Um Schreibzugriff zu erhalten, registriere dich bitte (Link rechts oberhalb der Foren/Beiträge) & schick danach eine Mail mit deinem Namen, deinem Benutzernamen, deiner Telefonnummer & einer kurzen Vorstellung an Brigitte at urkostmitbrigitte.de

Verfügbarkeit der Früchte in den Tropen.

von nazim1379 am Samstag 13. August 2011, 15:22

Weiss jemand warum die Früchte in Thailand fast zu jeder Zeit des Jahres zu haben sind. Z.B. Passionsfruechte.
Der Anbieter ist egal, ist bei allen Anbietern so. Wenn man z.B. Sri Lanka anschaut, dort sind Früchte Wochen lang nicht zu haben, manchmal sogar Monate lang.
Ich Frage mich, ob da evtl. nachgeholfen wird, dass die Früchte verfügbar sind.

Ich freue mich, wenn jemand die Gründe kennt, hier Veröffentlichen kann.

Gruß
nazim1379
nazim1379
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 08:23

Re: Verfügbarkeit der Früchte in den Tropen.

von Horst E am Samstag 13. August 2011, 17:36

Thailand hat verschiedene Klimazonen, daher sind die Früchte ganzjährig vorhanden.Eventuell werden auch Früchte kühl gelagert, also Vorratswirtschaft. Wir essen ja beispielsweise auch Äpfel das ganze Jahr über, welche zuvor kühl gelagert wurden.
Horst E
 
Beiträge: 4120
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45

Re: Verfügbarkeit der Früchte in den Tropen.

von apfelgarten am Samstag 15. Oktober 2011, 11:33

Hallo,

ich weiß nun nicht, ob dieses thema für Dich noch interessant ist, aber ich weiß, dass keine Lagerrwirtschaft betrieben wird, da die Versender ja nicht wissen, wieviel wovon bestellt wird, da kann man ja dann nicht auf gut Glück sich was hinlegen. Wenn das dann nicht abgefordert wird, hat man einen Riesenverlust.
Wie erkennst Du denn, dass eine Frucht "gelagert" erscheint?

LG Apfelgarten
apfelgarten
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 11:51


Zurück zu Kritik

cron