Heroische Tierrechtler stürmen die Feinkostabteilung!

Aktuelles, Neuigkeiten, Termine, Ankündigungen ...
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen nur registrierte & freigeschaltete Mitglieder schreiben. Um Schreibzugriff zu erhalten, registriere dich bitte (Link rechts oberhalb der Foren/Beiträge) & schick danach eine Mail mit deinem Namen, deinem Benutzernamen, deiner Telefonnummer & einer kurzen Vorstellung an Brigitte at urkostmitbrigitte.de

Heroische Tierrechtler stürmen die Feinkostabteilung!

von Horst E am Montag 14. Oktober 2013, 19:03

Diese äußerst altruistischen, klugen, liebenswerten,engagierten,idealistischen, kämpferischen, vorbildlichen, opferbereiten&mutigen Tierrechtler stürmen eine Feinkostabteilung(und werden übelst beschimpft, einer wird gar nicht unerheblich körperlich verletzt)&demonstrieren mutig gegen Kaninchenfleisch(das von bestialisch gehaltenen, geschlateten , generell schlecht behandelten Kaninchen stammt. Mir verschlägt es hier vor Bewunderung&Hochachtung den Atem. Gott sei dank, dass es solch wundervolle Menschen(der tat) gibt. Ich bin tiefgerührt von solchen heroischen Menschen. Große Freude empfinde ich über ihre Taten, sie sind das Licht der Hoffnung in der Dunkelheit. Ensetzt bin ich über die Grausamkeit, der Un"menschen" die diese wundervollen, edlen Tierrechtler beleidigen, verbal massiv bedrohen und gar TÄTLICH angreifen: http://www.youtube.com/watch?v=uh1UKAOZ ... 0knGNEIT4g
Größte Hochachtung&allergrößten Respekt hege ich für diese altruistischen Menschen, die sogar unter Gewaltanwendung sich für unsere liebenswerten&schützenswerten Mitgeschöpfe einsetzen!
Eine weitere heroische Aktion: http://www.youtube.com/watch?v=9hoUlTVQ ... 0knGNEIT4g
Horst E
 
Beiträge: 4120
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45

Re: Heroische Tierrechtler stürmen die Feinkostabteilung!

von Horst E am Montag 14. Oktober 2013, 19:05

Großartige Tat: http://www.youtube.com/watch?v=XwszVfiAFPk
Erschreckend nur die Gewalt die der mutige Tierrechtler erfährt!
Horst E
 
Beiträge: 4120
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45


Zurück zu News