Seite 1 von 1

Ein Lob der Kokosmilch

Verfasst: Samstag 8. März 2014, 09:31
von Hartmut D.
Wer liebt sie nicht, unsere Pagoden. Wir wissen auch, dass diese Milch der Muttermilch sehr nahe kommt.

Es gibt ein neues Buch, das sich ausschliesslich diesem Naturwunder widmet (Bruce Fife, Kokoswasser).

Abgesehen davon, dass die Kompatibilität mit dem menschlichen Körper so weit geht, dass Kokoswasser direkt als Infusionsflüssigkeit verwendet werden kann, fand ich noch Interessant, dass mittlerweile medizinische Studien und klinische Beobachtungen bestätigen:

Kokoswasser:
- ist ein hervorragendes Sportgetränk
- hilft, die sportliche Leisung zu steigern
. mindert Schwellungen an Händen und Füssen (Männer: keine Angst, nicht an anderer Stelle...)
- unterstützt die Nierentätigkeit und kann Nierensteine auflösen
- schützt vor Krebs
- liefert ionisierte Spurenelemente
- stärkt die Verdauung
- dient freundlichen Darmbakterien als Nahrung
- hilft, von Verstopfung zu befreien
- reduziert das Risiko von Herzerkrankungen
- verbessert die Durchblutung (Männer: alles klar ?)
- senkt erhöhten Blutdruck
- verbessert die Blutcholesterinwerte
- hilft, vor Arteriosklerose zu schützen
- hat Anti-Aging Eigenschaften
- stärkt das Immunsystem

Wohl bekomms.

Re: Ein Lob der Kokosmilch

Verfasst: Sonntag 9. März 2014, 13:12
von Lerche
Ich liiiiiiiiiiebe es - das Kokoswasser :D :D
Lieben Gruß
Lerche

Re: Ein Lob der Kokosmilch

Verfasst: Sonntag 22. Februar 2015, 21:20
von Gierschplantage
Danke für die Information. Bin auch ein Pagoden-Fan.

LG

Gierschplantage