Wildpflanzen in Spanien

Hier könnt Ihr Eure Fragen zur Urkost oder zur körperlichen Bewegung loswerden
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen nur registrierte & freigeschaltete Mitglieder schreiben. Um Schreibzugriff zu erhalten, registriere dich bitte (Link rechts oberhalb der Foren/Beiträge) & schick danach eine Mail mit deinem Namen, deinem Benutzernamen, deiner Telefonnummer & einer kurzen Vorstellung an Brigitte at urkostmitbrigitte.de

Wildpflanzen in Spanien

von Smaragdlibelle am Mittwoch 13. Januar 2016, 18:04

Hallo Ihr Lieben,

kennt sich jemand mit essbaren Wildpflanzen in Spanien aus? Oder weiss jemand eine gute Lektüre dazu? Bisher konnte ich nichts spezielles finden.

Wünsche allen noch ein gutes Neues Jahr und hoffe, Ihr hattet einen schönen Start! ♥
Lieber Gruss Smaragdlibelle

Zu Risiken und Nebenwirkungen schalten Sie Ihr Hirn ein und fragen Sie die Natur!
Benutzeravatar
Smaragdlibelle
 
Beiträge: 163
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 22:10

Re: Wildpflanzen in Spanien

von Lerche am Mittwoch 20. Januar 2016, 08:48

Hallo!!
Über Wildpflanzen in Spanien kann ich dir keine genaue Angabe machen, aber die guten Wünsche für das begonnene Jahr erwidere ich aufs Herzlichste, möge das Jahr für dich heiter und voller Sonnenschein sein!!
Wahrscheinlich gibt es in Spanien eine Menge der Wildkräuter, die auch bei uns vorkommen. Da kannst du dich dann erst einmal drauf stürzen :lol:
Einen guten Start in diesen wundervollen Wintertag!
Lerche
Lerche
 
Beiträge: 212
Registriert: Montag 27. Juni 2011, 09:29

Re: Wildpflanzen in Spanien

von Brigitte Rondholz am Freitag 22. Januar 2016, 14:27

Smaragdlibelle hat geschrieben:Hallo Ihr Lieben,

kennt sich jemand mit essbaren Wildpflanzen in Spanien aus? Oder weiss jemand eine gute Lektüre dazu? Bisher konnte ich nichts spezielles finden.

Wünsche allen noch ein gutes Neues Jahr und hoffe, Ihr hattet einen schönen Start! ♥



Dir auch ein schönes neues Jahr, meine Liebe! :knuddel:

Im Winter sicherlich ähnlich wie hier, das Problem wird eher die Trockenheit sein ...

Frag doch mal Silke, die wohnt doch auf den Kanaren!



Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!

Die Naturköstler - der Blog oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de
Benutzeravatar
Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3204
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03

Re: Wildpflanzen in Spanien

von Smaragdlibelle am Freitag 22. Januar 2016, 14:36

Vielen Dank, liebe Lerche und liebe Brigitte! :knuddel:

Ja, viele Pflanzen gibt es dort auch, die man von hier kennt. Also verhungern muss man sicher nicht :lol:

Gute Idee, Brigitte, hatte ich gar nicht mehr dran gedacht. :idea:
Lieber Gruss Smaragdlibelle

Zu Risiken und Nebenwirkungen schalten Sie Ihr Hirn ein und fragen Sie die Natur!
Benutzeravatar
Smaragdlibelle
 
Beiträge: 163
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 22:10


Zurück zu Rund um die Urkost & das Urtraining