Welche Mandelmilch ?

Hier könnt Ihr Eure Fragen zur Urkost oder zur körperlichen Bewegung loswerden
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen nur registrierte & freigeschaltete Mitglieder schreiben. Um Schreibzugriff zu erhalten, registriere dich bitte (Link rechts oberhalb der Foren/Beiträge) & schick danach eine Mail mit deinem Namen, deinem Benutzernamen, deiner Telefonnummer & einer kurzen Vorstellung an Brigitte at urkostmitbrigitte.de

Welche Mandelmilch ?

von Gierschplantage am Montag 10. November 2014, 18:19

Hallo zusammen,

wollte mal in die Runde fragen wo empfehlenswerte Mandelmilch in Urkostqualität zu bekommen ist.
Ich war vor kurzem in einer Drogerie namens DM und habe dort von der Firma Alnatura Bio-Mandelmilch gesehen.
Ist diese zu empfehlen oder gibt es noch bessere Anbieter ?

LG

Gierschplantage
Gierschplantage
 
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. Juli 2013, 13:09
Wohnort: Im schönen Oberhessen

Re: Welche Mandelmilch ?

von Sonny am Freitag 14. November 2014, 08:30

Hi!

Kann es denn sein, dass einem Langzeitforumsmitglied des Urkostforums nicht klar ist, dass es im Ladenl keine verarbeiteten und gleichzeitig rohen Produkte geben kann?

Warum machst du dir die Mandelmilch nicht selber, zB nach einem Video auf YouTube. Macht Spaß, Ist dann ganz frisch und schmeckt eh am besten, weil es dein eigenes Werk ist.

Sonny
Sonny
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 17. Juni 2013, 18:47

Re: Welche Mandelmilch ?

von Lerche am Dienstag 18. November 2014, 09:57

Hei zusammen :D
in meiner Anfangsphase der Urkost habe ich ja auch öfter mal einen Mandelmix getrunken, aber inzwischen knabber ich die Mandeln lieber so!! Dann habe ich sie auch komplett und muss nicht "nichtmixbare" Bestandteile heraussieben ;)
Viel Spaß beim Knabbern!
Lieben Gruß
Lerche
Lerche
 
Beiträge: 212
Registriert: Montag 27. Juni 2011, 09:29

Re: Welche Mandelmilch ?

von Kornblume am Freitag 21. November 2014, 10:38

Ich esse momentan kaum noch Nüsse, mal hin- und wieder ein paar. Mein Gewicht liegt auf vollreifen Früchten, Wildies, Gemüse. So viel Mandeln bzw Nüsse, Samen und Saaten braucht man gar nicht :)
Das Unermessliche und Unendliche ist für den Menschen ebenso notwendig wie dieser kleine Planet, auf dem er lebt.
Dostojewski, F. M.
Benutzeravatar
Kornblume
 
Beiträge: 435
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 00:35


Zurück zu Rund um die Urkost & das Urtraining

cron