Austausch im Forum

Hier könnt Ihr Eure Fragen zur Urkost oder zur körperlichen Bewegung loswerden
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen nur registrierte & freigeschaltete Mitglieder schreiben. Um Schreibzugriff zu erhalten, registriere dich bitte (Link rechts oberhalb der Foren/Beiträge) & schick danach eine Mail mit deinem Namen, deinem Benutzernamen, deiner Telefonnummer & einer kurzen Vorstellung an Brigitte at urkostmitbrigitte.de

Austausch im Forum

von Ringelblume am Montag 1. September 2014, 10:59

Ich lese im Forum schon einige Jahre. Seit dem Tod von Franz Konz jedoch sind nur noch wenige im Forum "unterwegs".
Das finde ich sehr schade :!:
Es wäre schön, wenn wieder ein reger Austausch stattfinden würde :P .
Wo seid ihr a l l e :?: :?: :?: :?:
Ringelblume
 
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 16:39

Re: Austausch im Forum

von GeWil am Mittwoch 3. September 2014, 19:31

vor einiger Zeit habe ich mich hier verabschiedet, ich war es leid zuviel über Tierleid lesen zu müssen, trotz Ignorierfunktion.

Viele Grüße
Wir haben es selbst in der Hand
Benutzeravatar
GeWil
 
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 24. Februar 2012, 21:49
Wohnort: Rheinland- Pfalz

Re: Austausch im Forum

von Brigitte Rondholz am Donnerstag 4. September 2014, 09:32

GeWil hat geschrieben:vor einiger Zeit habe ich mich hier verabschiedet, ich war es leid zuviel über Tierleid lesen zu müssen, trotz Ignorierfunktion.

Viele Grüße


Schade - aber die Erkenntnis, dass alle Themen (auch die allerwichtigsten!) nur wohldosiert Wirkung zeigen, setzt sich bei manchem nur langsam durch.
Aber nun ist es ja wieder besser, nicht?

Ich schrieb es schon mal: Die Zeit des regen Forumsaustausches sind längst vorbei, den Platz haben die sozialen Netzwerke ersetzt. Aber immer wenn ich das Forum schließen will, setzen Proteststürme ein. Der Mensch trennt sich halt schwer von Vertrautem! :D
Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!

Die Naturköstler - der Blog oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de
Benutzeravatar
Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3204
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03

Re: Austausch im Forum

von Hartmut D. am Donnerstag 16. Oktober 2014, 21:30

So ist es, Brigitte.

Wobei mir die sozialen Netzwerke am A... vorbeigehen. Zeitstehler, zuviel Geblubbere und Selbstdarstellung.

Ausserdem hat das UrKoFo wohl so ziemlich alle relevanten Themen mehrfach durchgekaut. Nach Jahren des aktiven "Dienstes" geht dann den Altgedienten langsam die Luft aus - so auch mir.

Für mich lautet der Aufruf an alle Informationsbedürftigen:

1. Lest den GGK
2. Lest Brigittes Buch
3. Nutzt die Suchfunktion im UrKoFo
Beste Grüsse
Hartmut D.
Benutzeravatar
Hartmut D.
 
Beiträge: 383
Registriert: Dienstag 16. September 2008, 14:43
Wohnort: Rijswijk, Niederlande

Re: Austausch im Forum

von Lerche am Montag 20. Oktober 2014, 07:58

Hartmut, schön was von dir zu lesen!
Deine Meinung zu Netzwerken teile ich!!
Zu deinen Tipps: Die sind alle unbedingt nachzuvollziehen. Ich merke nur bei mir, dass ich, wenn mir was unter den Nägeln brennt, gerne eine direkte Antwort habe. Das ist dann eine viel größere Bestärkung meines Tuns, als wenn ich so ganz auf mich gestellt meine Antworten mit der Suchmaschine suche!
Nachdenkenswert???
Lieben Gruß
Lerche
Lerche
 
Beiträge: 212
Registriert: Montag 27. Juni 2011, 09:29

Re: Austausch im Forum

von Hartmut D. am Dienstag 21. Oktober 2014, 22:04

Hallo Lerche,

verstehe. Hast Du das mal mit Deinem Psychologen besprochen ? :-))

Scherzmodus aus. Was ich eigentlich sagen wollte ist, dass die sog. Altgedienten schonmal eine gewisse Amtsmüdigkeit entwickeln
und sich darum freuen, wenn frische Kräfte ans Werk gehen.

Seit Frühjahr 2013 bin ich Pensionär und habe viel weniger Zeit als früher. Doch doch, schliesslich muss ich das Internet jetzt in meiner privaten Zeit bedienen : -) und da habe ich soviel anderers zu tun, zu dem mir früher die Zeit fehlte.
Beste Grüsse
Hartmut D.
Benutzeravatar
Hartmut D.
 
Beiträge: 383
Registriert: Dienstag 16. September 2008, 14:43
Wohnort: Rijswijk, Niederlande

Re: Austausch im Forum

von Lerche am Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:54

Oh Hartmut, das verstehe ich gut!!!
Als Musikerin spiele ich lieber Klavier oder Flöte und singe, als dass ich mich auf der Tastatur des PCs austobe, da kommen nämlich auch immer nur so eintönige Klänge bei raus :lol: :lol: :lol:
Ich schau meistens einmal am Tag schnell hier rein und wenn ich keine spontane Idee habe, dann ist das Ding auch wieder aus!!
Genieß deinen (Un-)Ruhestand!!!
Ach so - auch Zeit beim Psychologen ist für mich vertane Zeit ;)
Lieben Gruß
Lerche
Lerche
 
Beiträge: 212
Registriert: Montag 27. Juni 2011, 09:29

Re: Austausch im Forum

von Hartmut D. am Donnerstag 11. Dezember 2014, 14:44

Liebe Lerche,

wie Du siehst, dauert es jetzt bei mir länger, bis ich mal wieder hier reinschaue.

Zum Thema Psychologen: nicht umsonst studieren das immer Menschen, die grosse persönliche Probleme haben/hatten :-)
Wenn man das Glück hat, einen wirklich guten Psychologen zu finden, kann das durchaus nützlich sein. Ich habe da vor über
25 Jahren gute Denkanstösse bekommen. Ich bin mir sozusagen auf die Schliche gekommen...

Seit meiner Pensionierung spiele ich täglich ca. eine Stunde Klavier. Mein externen Garten wird endlich von mir so betreut,
wie ich mir das immer vorgestellt habe. Meine jüngeren Kinder (11 und 16) bekommen mehr Aufmerksamkeit, und die Pflege von
Kontakten ist endlich nicht mehr lästig :-)

Dir und allen die das lesen eine erholsame Zeit der Festtage und möglichst KEINEN Rutsch ins neue Jahr...
Beste Grüsse
Hartmut D.
Benutzeravatar
Hartmut D.
 
Beiträge: 383
Registriert: Dienstag 16. September 2008, 14:43
Wohnort: Rijswijk, Niederlande

Re: Austausch im Forum

von Lerche am Samstag 13. Dezember 2014, 18:48

Danke Hartmut!!
Mir wurden in meinem bisherigen Leben immer wieder Menschen in den Weg gestellt, die mich in meinem Denken ein Stück voran gebracht haben, so dass ein "echter " Psychologe bisher nicht erforderlich war! Mit Recht schreibst du ja auch..."wenn man einen guten findet, ..." Das ist sicher meistens ein Problem.
Abgehakt ;)
Ich freu mich echt, dass du jetzt so viel Zeit für schöne Dinge hast, die tun nämlich einfach immer soooo gut! Selbstgespielte Musik hat bei mir immer eine positive Wirkung, genieß das Klavierspielen!
Auch dir eine gute Zeit, fröhliche Feiertage und einen beschwingten Übergang ins neue Jahr!
Lieben Gruß
Lerche
Lerche
 
Beiträge: 212
Registriert: Montag 27. Juni 2011, 09:29


Zurück zu Rund um die Urkost & das Urtraining